Der Hof

Der Geisshof ist oberhalb von Gebenstorf sehr schön auf einem Hügel gelegen.
Von dort aus beliefern wir die Depots in Brugg, Wettingen, Baden, Windisch und Ennetbaden mit Gemüsekörben gefüllt mit Biogemüse.

Astrid und Michael Köhnken bewirtschaften den Hof biologisch-dynamisch, mit Mutterkuhhaltung, Gemüse- und Getreideanbau. Ausserdem leben auf dem Hof einige Ziegen, Bienen und Katzen. Schulklassen verlegen ihr Klassenzimmer regelmässig für einen Tag auf den Geisshof.

Seit dem Frühjahr 2014 ist das biocò-Feld ein Teil des Betriebes. Auf 50 Aren bauen wir jährlich ca. 40 Sorten Gemüse an. Am Sonntag ist allgemeiner Ruhetag auf dem Hof.

 

Der Weg zum Hof:

Der Weg zum Hof auf Google Maps

 

per Velo / ÖV und 10-15 Minuten Fussweg:

Mit dem Bus 1 ab Baden West oder mit dem Postauto 362 ab Brugg / Windisch bis Gebenstorf Cherne, dann in Fahrtrichtung weiterlaufen und in die dritte Querstrasse rechts einbiegen, sie heisst „Lätten”. Dann immer geradeaus den Berg hoch. Nach ein paar Minuten wird eine Strasse gekreuzt; an dieser Stelle kann man sich entscheiden, ob man
a) einfach geradeaus weiter steil den Feldweg hochläuft und oben wieder auf die Strasse kommt oder
b) der Strasse nach rechts folgt, an der nächsten Abzweigung sich links halten, dann den Kurven der Strasse einfach folgen,
ab der scharfen Rechts-Kurve sieht man hinten oben schon den Geisshof.
Noch ein bisschen weiter laufen und dann weiter oben links einbiegen auf den Weg zum Hof.

 

per Auto:

Unten von Gebenstorf auf der Dorfstrasse an der Bushaltestelle Cherne vorbeifahren ins Dorf hinein und dann in die vierte Strasse rechts abbiegen, sie heisst Geisslistrasse. Diese immer weiter fahren bis man ausserhalb des Dorfes an eine Gabelung kommt, dort links halten und durch ein kleines Waldstück nach oben fahren, nach der scharfen Rechts-Kurve noch etwa 100m weiter und dann rechts in der Ausbuchtung am Strassenrand parken. Links geht es dann den Weg zum Hof hoch.
Bitte nicht mit dem Auto auf den Hof kommen, dort hat es keinen Platz zum Parken.

 

Alternative via Baden Baldegg:

Von Baden aus kann man auch sehr schön den Bus 5 ab Baden Ost nehmen und auf die Baldegg hochfahren. Von dort läuft man flach bzw. abwärts 45-50 Minuten zum Geisshof oder mit dem Velo braucht man eine gute Viertelstunde. Die Busse nehmen Velos ausser in den Stosszeiten mit, d.h. nicht zwischen 6 und 9 Uhr bzw. 16 und 19 Uhr.

Lust auf Biogemüse aus dem Aargau?
Informiere dich wie du dich bei uns für ein Gemüseabo anmelden kannst.



Illustration von Selina Kallen